*
Slieder-home
blockHeaderEditIcon
Navigation
blockHeaderEditIcon
Lueften : Richtig Lüften im Sommer
22.03.2015 17:19 (17058 x gelesen)

Richtig Lüften im Sommer
Im Sommer soll die Sonneneinstrahlung durch Schliessen der äusseren Jalousien oder Fensterläden eingeschränkt werden. Wer richtig lüftet, kann auf eine Klimaanlage verzichten und geniesst dennoch ein behagliches Raumklima.



Richtig Lüften im Sommer
Im Sommer soll die Sonneneinstrahlung durch Schliessen der äusseren Jalousien oder Fensterläden eingeschränkt werden. Wer richtig lüftet, kann auf eine Klimaanlage verzichten und geniesst dennoch ein behagliches Raumklima. Lüften Sie während der heissen Sommerzeit, wenn es aussen kühler als im Gebäudeinneren ist.

Raumlufttemperatur
Im Sommer kann sich die Raumlufttemperatur infolge Sonneneinstrahlung durch die Fenster oder von aussen
einströmender heisser Luft erhöhen. Innenraumtemperaturen sollten auch an heissen Tagen nicht auf über 26-28 °C ansteigen, da dies als zu heiss empfunden wird.


Beschatten der Fenster
Beschatten und Lüften gehören an heissen Sommertagen zusammen: Fenster sollten spätestens, wenn direkte Sonnenstrahlung auftrifft, geschlossen und durch äussere Jalousien und Fensterläden beschattet werden. Sie vermeiden so grössere Wärmeeinträge ins Haus, die in Wänden, Boden und Decke gespeichert werden und welche Sie über das Lüften wieder abführen müssen.


Lüften bei grosser Hitze
Dauerlüften ist dann nur erwünscht, wenn die Aussenluft kühler als die Raumlufttemperatur ist. Lüften Sie in den frühen Morgenstunden; sofern die Sicherheit es zulässt auch über Nacht. Tagsüber sollten Sie in jedem Fall nur an der Schattenseite lüften und anschliessend die Fenster möglichst geschlossen halten.

Schimmelpilzgefahr in kühlen Räumen vermeiden
Öffnen Sie in kühlen Kellerräumen die Fenster im Sommer nur über Nacht oder am frühen Morgen, damit an kühlen Oberflächen durch warme Luft von aussen kein Kondensat entstehen kann. Lassen Sie Wäsche möglichst im Freien trocknen. Verwenden Sie ein Luftentfeuchtungsgerät zum Wäschetrocknen nur bei geschlossenen Fenstern.

Grundsätze
Lüften Sie in der heissen Sommerzeit in der Nacht und/oder am frühen Morgen
Vermeiden Sie überhitzte Räume durch Beschatten

 

Download der Broschüre vom Stadt Zürich Umwelt- und Gesundheitsschutz

Mehr Informationen zu Schimmelpilzbewuchs finden Sie unter:
www.stadt-zuerich.ch/schimmelpilze

Stadt Zürich
Umwelt- und Gesundheitsschutz
Energietechnik und Bauhygiene - Gesundes Bauen
Walchestrasse 31, Postfach 3251
8021 Zürich
Tel. 044 412 43 63, Fax 044 363 78 50
ugz-eb@zuerich.ch
www.stadt-zuerich.ch/gesundes-bauen


 


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Block-Content
blockHeaderEditIcon

Kontakt

Keller-Trocknen.ch GmbH
Industriestrasse 41
CH-8625 Gossau ZH
Switzerland
TEL: 044 972 22 20
E-MAIL:
mail@lueften.ch
URL: www.lueften.ch
News-Headline
blockHeaderEditIcon

NEWS

Verlinkung-Keller-trocknen.ch
blockHeaderEditIcon

Eine Dienstleistung
von Keller-Trocknen.ch

Keller-Trocknen.ch Endlich, ein trocknen Keller
bottomcenter
blockHeaderEditIcon

Downloads

Hier sind einige interessante Dokumentationen
und Filme über das Lüften, die Feuchtigkeit
und den Schimmel zusammengetragen worden.
Dieses zeigen wir Ihnen hier.
Lesen Sie mehr...

bottomright
blockHeaderEditIcon

Umfassende Beratung

Möchten Sie mehr über uns erfahren? Wir bieten
unterschiedliche Lösungen für die feuchte
Situation. Je nach Gegebenheit bieten wir
Mauer- oder Lufttrocknung an!
Lesen Sie mehr...

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail